Storyteller

In die Geschichte eingehen ist ein grosses Ziel. Aber erst Mal muss man Geschichte machen.
Und jemand darf sie aufschreiben.
Ich, zum Beispiel.

Verleger

Unabhängigkeit plus Freude an Worten hat mich motiviert, selbst als Verleger aufzutreten.

Das erste Projekt als Verleger ist die Stadt-Land Publikation «NEUBAD MAGAZIN» und seit Februar 2010 auf dem Markt. Sechsmal jährlich haben die Bewohner und Gewerbetreibende im Bermudaviereck Allschwil - Binningen - Bachletten und Neubad ihr Exemplar im Briefkasten.

Der Inhalt des Magazins orientiert sich an den Menschen, die hier arbeiten und leben. Dies bietet auch, dem lokalen Gewerbe eine beliebte und geeignete Plattform zu bieten, um direkt mit ihren Zielgruppen in Kontakt zu treten. Ergänzend steht das Internetportal www.neubad.com  zur Verfügung.

 
 

minus 20

Am 1. November 2015 laufe ich den New York City Marathon. Zum zweiten Mal. Aber ich werde 20 Kilos weniger an den Start bringen, als heute. Ohne Diät, aber mit Grips. Und Juliette Stauber, meinem Schlank-Modeling-Coach.

  • 14.10.2015  Tag 173: Wer sucht, der zuckert.

    Tag 173: Wer sucht, der zuckert.

    Diese Industriebosse in der Lebensmittelbranche haben's wirklich drauf. Da wird gezuckert und gefettet, dass es eine wahre Freude ist. Für die Suchtregionen des Gehirns zum Beispiel. Nicht nur gewürfelt oder gestreut, sondern meist eher versteckt wird mit dem weissen Stoff gedealt und alles mit Zucker versetzt, was nicht bis drei auf den Diabetesbäumen ist.

  • 13.10.2015  Tag 172: Müeslirama

    Tag 172: Müeslirama

    Rituale geben einen Anstrich von Heimat und Sicherheit. Bereits beim Aufstehen aus dem warmen Bett funktioniert der Automatismus des Rituals perfekt. Schlaftrunken in die Küche tappen, Druck auf den roten Knopf der Kaffeemaschine, Tasse darunter stellen und sich der aufsteigenden gerösteten Versuchung hingeben. So beginnt ein perfekter Tag.